Ihr sucht nach einem passenden Getränk für den Sommerbeginn? Na dann hat die Suche nun
ein Ende! Heute begeistern wir euch mit erfrischendem Hollerpunsch! Keine Ahnung was das ist?
Einfach weiterlesen und das Rätseln ist vorbei :).

Zutaten für 10 Liter Wasser:

12 Holunderblüten

2 Schuss hochwertiger, nicht zu scharfer Essig

500g Zucker

1 unbehandelte Zitrone

Als Erstes die Zitrone in Scheiben schneiden und die
Holunderblüten waschen. Danach benötigt ihr ein großes Gefäß, in das mindestens
10 Liter Flüssigkeit passen. In dieses füllt ihr dann das Wasser und setzt die
Holunderblüten, den Zucker, den Essig und die Zitronenscheiben zu. Nun braucht
man etwas Geduld, die Mischung muss zwei Tage (48 Stunden) stehen, bevor man
diese abfüllen kann.

Nach zwei Tagen das Getränk gefiltert in Flaschen abfüllen, kühl lagern und möglichst rasch aufbrauchen.

Achtung: Da der Hollerpunsch Kohlensäure enthält, solltet
ihr beim Aufdrehen der Flaschen aufpassen! Normalerweise passiert jedoch
nichts, außer man schüttelt die Flasche vorher.