Moosbeernocken – What else? Zugegeben mit tiefgefrorenen Beeren, im Oktober wachsen ja keine Moosbeeren mehr. Das schadet dem Geschmack aber nicht – ganz im Gegenteil.


Zutaten für etwa vier Portionen:

350g Moosbeeren

1 Ei

Vanillezucker, Salz

50g brauner Zucker

100g Mehl

etwas Butter

Staubzucker

1.
Moosbeeren mit dem Ei, Vanille-, Kristallzucker,
Mehl und Salz vermischen.

2.
Etwas Butter in eine große Pfanne geben.

3.
Nach einander aus dem Teig Nocken in die Pfanne
geben.

4.
Sobald eine Seite angebraten ist und die Nocken
eine festere Konsistenz angenommen haben, wenden.

5.
Auf der anderen Seite gar braten.

TIPP: Mit Staubzucker und einem
Glas Milch servieren.